Aufbaukurs SIMATIC S7

Modul 2 der Seminarreihe SPS

Kurzbeschreibung

Der Teilnehmer soll den Aufbau und die Funktionsweise von speicherprogrammierbaren Steuerungen nach Siemens Step 7 kennen und sie in Betrieb nehmen können.

Zielgruppe

Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse mit speicheprogrammierbaren Steuerungen vertiefen möchten.

Voraussetzungen

Seminar SPS-Grundstufe oder entsprechende Kenntnisse

Inhalte

  • Programm für eine Bearbeitungsstation in Betrieb nehmen
  • FCs und FBs einbinden
  • Organisationsbausteine zur Fehlerdiagnose anwenden
  • Softwarefehlersuche und Störungsbehebung
  • Funktionen, Funktionsbausteine und Multiinstanzen
  • Systemfunktionen anwenden
  • SIMATIC S7-Bibliotheken anwenden
  • PROFINET IO und dezentrale Peripherie in Betrieb nehmen
  • Fehlerdiagnose bei PROFINET IO
  • Projekt mit WinCC flexible in Betrieb nehmen
  • Änderungen am WinCC flexible Projekt
  • Ethernet-Kommunikation

Methoden

Vorträge, Gruppenarbeit, Übungen. Die erlernten theoretischen Kenntnisse vertiefen Sie durch Zahlreiche praktische Übungen an einem Anlagenmodell. Dieses besteht aus einem Automatisierungssystem S7-300, dezentraler Peripherie ET 200 und einem Operator Panel (OP/TP). Sie können somit Ihre theoretischen Kenntnisse sofort in die Praxis umsetzen.

Kontakt

Downloads

Termin:

05.09.2022 - 09.09.2022

Dauer:

5 Tage